PRÄVENTIONS-KURSE (PK)

entspannend – ausgleichend

Entspannung und Stressprävention
für Anfänger, Menschen mit Beschwerden oder Stressgeplagte

Die gesetzlichen Kassen bezuschussen im Jahrein bis zwei Präventionsangebote mit 80 bis 100% der Kurskosten. Die Kosten werden zunächst selbst übernommen. Nach Beendigung und min. 80%ger Teilnahme wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt, die bei der KK eingereicht werden kann.

1. Achtsames Hatha Yoga –
Entspannung & Stressreduktion
90 min./8 Termine

2. Achtsames Hatha Yoga –
Entspannung & Stressreduktion
90 min./10 Termine 

Für Yoganeulinge und Wieder-Einsteiger.
Hier wird ein Einblick in die Grundprinzipien und Wirkungsweisen des Yoga vermittelt. In einer Atmosphäre ohne Leistungsdruck und Perfektionsansprüche werden einfache Körperübungen gelernt, bewußtes Atmen und tiefes Entspannen. Techniken, um mehr Ausgeglichenheit, Vitalität und Freude am Leben zu entfalten.

Ziel dieses Kurses ist, Verspannungen zu lösen, beweglicher zu werden, innere Ruhe zu finden und letztlich die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen in den Alltag zu integrieren.

3. Yoga für Schwangere
90 min./8 Termine

Beschreibung siehe Yoga für Schwangere

>> aktuelle Termine hier

>> Bitte vorher anmelden!

YOGA FÜR SCHWANGERE (PK)

entspannend – mobilisierend

Genieße Dich in Deinem Körper in der besonderen Zeit der Schwangerschaft

Dieser Kurses bietet eine wunderbare Möglichkeit, um Körper, Geist und Seele auf die Vielfältigen Veränderungen während der Schwangerschaft und auf das große Ereignis Geburt vorzubereiten. Körper- und Atemübungen, Meditation und Entspannung spenden Energie, Kraft und Balance sowie die nötige Ruhe und Gelassenheit auf dem Weg zur Mutterschaft. Der Einstieg ist auch für Yogaungeübte und zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft möglich.

Fr, 18 – 19:30 Uhr – Einstieg möglich

BECKENBODEN YOGA

erdend – zentrierend – belebend

Entdecke den Beckenboden als Kraftzentrum – auch wunderbar zur Rückbildung nach der Geburt geeignet.

Ein lebendiger Beckenboden und eine stabile Körpermitte sind die Grundlage für eine sichere und stabile Yogapraxis sowie gesunde Bewegung im Alltag. Der Beckenboden gibt und braucht Flexibilität, Zentrierung, Entspannung und Erdung. Finde in diesem Kurs einen Zugang zu diesem Kraftzentrum, um flexibel und genussvoll mit dem Leben zu fließen!

>> aktuelle Termine hier

YOGA ZUR REGENERATION

achtsam – therapeutisch 

Fantastischer Einstieg ins Wochenende!

Geeignet für alle. Hier werden simple Übungen praktiziert – die Intensität bestimmt dabei jeder selbst. Alles wird sehr genau angeleitet und erklärt, Hilfmittel werden gezielt eingesetzt, um jeden dort zu unterstützen, wo es nötig ist. Es gibt immer wieder Zeit zum Nachspüren, Loslassen und genießen. Im Focus steht das Regenerative, fordernd kann es trotzdem auch mal werden…

Fr, 16 – 17:30 Uhr (0-2)

AYUR YOGA

kräftigend – flexibilisierend – zentrierend

Für Wieder-Einsteiger, Leute mit Erfahrung & Motivierte 

Ayur Yoga, in der Yogatradition von T. Krishnamacharya, ist achtsames, angepasstes, atembetontes und anatomisch fundiertes Yoga, das Tradition und modernes Wissen miteinander verbindet. -Alle Yogaübungen werden sehr genau angeleitet, angepasst an die Möglichkeiten der Yogaübenden (bei Bedarf durch den Einsatz von Hilfsmitteln), sowie korrigiert und optimiert, damit wir langfristig gesund und entsprechend unserer Möglichkeiten üben. Jeder findet seine persönliche Herausforderung und auch für Teilnehmer mit Einschränkungen oder Beschwerden wird immer eine machbare Variante gefunden.

In einer Yogastunde werden Kraft, Stabilität und Flexibilität vereint. Wir üben sowohl statisch als auch mit Flow-Elementen. Jede Bewegung wird vom Atem geführt.

Mo, 19:45 – 21:15 Uhr (1-2)
Do, 18 – 19:45 Uhr (1)

FLOW

fließend – kräftigend – flexibilisierend 

Für Leute mit Erfahrung & Motivierte

Beim Flow zieht sich eine wellenförmige Bewegung durch die Haltungen, verbindet diese miteinander und mobilisiert und vitalisiert die Wirbelsäule. Die Synchronisierung und Gleichmäßigkeit von Atem und Bewegung führen zur Beruhigung des gesamten Systems. Zwischendurch gibt es immer wieder Zeit zum Verweilen, Nachspüren und Loslassen.

Mit Achtsamkeit für eine präzise Ausrichtung werden die Haltungen variiert angeordnet, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht. Es werden häufig unterschiedliche Variationen angeboten, so dass jeder die Herausforderung (Level) selbst bestimmen kann. Pranayama (Atemübungen) und Meditation sind Teil einer Stunde, welche immer abgerundet wird mit einer 10-15 minütigen Schlussentspannung. Häufig wird die Stunde mit Musik untermalt. 

Da bei diesem dynamischeren Üben etwas weniger Zeit bleibt, sind diese Kurse vor allem für Leute geeignet, die bereits etwas Yogaerfahrung mitbringen und körperlich gesund sind. Anpassung (durch Hilfsmittel oder Variationen) kann mit etwas Übung aber auch beim Flow stattfinden, so dass jeder nach seinen individuellen Möglichkeiten praktiziert. 

Mo, 18 – 19:30 Uhr (1-2)
Do, 19:45 – 21:15 Uhr (2)

bei Beschwerden & schmerzen

Bei ernsthaften und chronischen Beschwerden besteht die Möglichkeit einer Einzel-Praxis, in der ein spezifisch abgestimmtes Übungsprogramm entwickelt wird. 
>> Yogatherapie

KLEINES YOGA 1×1

• Matten- & Hilfsmittel stehen bei Bedarf zur Verfügung

• trage bequeme Kleidung und bringe evtl. etwas Warmes zum Überziehen mit für die Schlussentspannung

2-3 Stunden vorm Yoga nichts essen
oder nur etwas ganz Leichtes.

Be on time!
Sei ein paar Minuten vor Kursbeginn da, damit Du in Ruhe ankommen kannst und die Gruppe nicht störst. 

Trage bitte kein Parfum oder Deo,
da wir im Yoga sehr viel Wert auf die Atmung legen. 

Achte sehr bewusst auf Deine Atmung.
Sie hilft Dir, bei den Übungen zu entspannen und tiefer in die Stellungen hineinzufinden.

Höre auf Deinen Körper!
Nur Du weißt, was ihm gut tut. Schmerzen solltest du in der Praxis auf keinen Fall empfinden!

Yoga ist ein Weg – gib Dir Zeit, gehe achtsam und geduldig mit Dir um.

• Die Übungen wirken optimal, wenn sie regelmäßig zwei bis drei Mal pro Woche praktiziert werden.

Schwangerschaft oder gesundheitliche Probleme (z.B. Bandscheibenvorfall o.ä.) Halte bitte Rücksprache mit Deinem Arzt, ob Yoga für Dich aktuell das Richtige ist.

Menü schließen